Lukasz Piszczek verlängert bei Borussia Dortmund | 🖤💛| #PISZCZU2021

Borussia Dortmund und Lukasz Piszczek haben sich auf eine Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertragsverhältnisses geeinigt und die Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2021 ausgeweitet. Damit geht der Pole in sein elftes Jahr beim BVB. „Lukasz Piszczek ist ein absoluter Führungsspieler in unserem Team, außerdem ist er auch körperlich in einer Top-Verfassung. Daher war es folgerichtig, den Vertrag mit ihm um ein weiteres Jahr zu verlängern“, so Sportdirektor Michael Zorc.
â–¶ Abonnieren & die Glocke aktivieren: https://goo.gl/kujepC
BVB-TV: https://www.bvb.tv/
Facebook: https://facebook.com/BVB
Twitter: https://twitter.com/BVB
Instagram: https://www.instagram.com/bvb09
TikTok: BVB
Website: https://www.bvb.de/

Bewerte dieses Video:
[Gesamt: 0 Durchschnittlich: 0]

Bundesliga-Pur.de Live Stram

Bundesliga-Pur.de im Nachgang deinen lieblings Fussballverein der Bundesliga Live im Videostream ansehen!

Hast du Fragen zu diesen Bundesligaspiel / Bundesligaspieler, Trainer oder möchtest deine Meinung zu diesem Bundesliga-Stream veröffentlichen? Sage uns deinen Liga-Plan, deine Idee zum Spiel und deine persönliche Sportliche Meinung hier unten im Kommentarfeld auf Bundesliga-Pur.de

Wir unterstĂĽtzen euch. Eure Bundesligavereine – Wir sind fĂĽr euch da – Ihr seit unsere Fussballfans – Sei du ein Teil von unseren Bundesligaclub – Schreibe uns jetzt!

Anzeige

RSS Nachrichten der DFB zur 1,2 und 3 Bundesliga

  • Ittrich pfeift Bremen gegen Frankfurt 3. Juni 2020
    DFB-Schiedsrichter Patrick Ittrich leitet heute (ab 20.30 Uhr, live bei Sky) das Bundesliganachholspiel des 24. Spieltags zwischen dem SV Werder Bremen und Eintracht Frankfurt. Unterstützung erhält er von Norbert Grudzinski und Florian Heft.
  • "Justice for George": Darum prĂĽft der DFB-Kontrollausschuss 1. Juni 2020
    Nach dem gewaltsamen Tod des US-Amerikaners George Floyd in Minnesota kam es auch in der Bundesliga zu Protestaktionen gegen Rassismus und Polizeigewalt. Der DFB gibt einen kurzen Ăśberblick ĂĽber die aktuelle Sachlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.