Who you gonna call? Ghostbusters đź‘» | Topspiel gegen Dortmund | Weekly Wolves vor #WOBBVB

Die Tore gegen Augsburg, unsere Wölfinnen starten in der nächsten Woche und ein paar Geisterjäger gibt es auch in dieser Ausgabe der Weekly Wolves. Viel Spaß bei der Sendung.

â–¶ Abonniert uns und aktiviert die Glocke: https://zly.de/ath/VfL-Wolfsburg

Folgt unserem #VfLWolfsburg in die #Bundesliga Saison 2019/20.

Website
â–¶ https://www.vfl-wolfsburg.de/

Facebook
▶ Männer: https://www.facebook.com/vflwolfsburgfussball/
â–¶ Frauen: https://www.facebook.com/vflwolfsburgfrauenfussball/
â–¶ E-Sport: https://www.facebook.com/vflwolfsburgesport/

Twitter
▶ Männer: https://twitter.com/VfL_Wolfsburg
â–¶ Frauen: https://twitter.com/VfLWob_Frauen
â–¶ English: https://twitter.com/VfLWolfsburg_US

Instagram
▶ Männer: https://www.instagram.com/vfl.wolfsburg/
â–¶ Frauen: https://www.instagram.com/vfl.wolfsburg.frauen/
â–¶ E-Sport: https://www.instagram.com/vflesport/

Bewerte dieses Video:
[Gesamt: 0 Durchschnittlich: 0]

Bundesliga-Pur.de Live Stram

Bundesliga-Pur.de im Nachgang deinen lieblings Fussballverein der Bundesliga Live im Videostream ansehen!

Hast du Fragen zu diesen Bundesligaspiel / Bundesligaspieler, Trainer oder möchtest deine Meinung zu diesem Bundesliga-Stream veröffentlichen? Sage uns deinen Liga-Plan, deine Idee zum Spiel und deine persönliche Sportliche Meinung hier unten im Kommentarfeld auf Bundesliga-Pur.de

Wir unterstĂĽtzen euch. Eure Bundesligavereine – Wir sind fĂĽr euch da – Ihr seit unsere Fussballfans – Sei du ein Teil von unseren Bundesligaclub – Schreibe uns jetzt!

Anzeige

RSS Nachrichten der DFB zur 1,2 und 3 Bundesliga

  • Ittrich pfeift Bremen gegen Frankfurt 3. Juni 2020
    DFB-Schiedsrichter Patrick Ittrich leitet heute (ab 20.30 Uhr, live bei Sky) das Bundesliganachholspiel des 24. Spieltags zwischen dem SV Werder Bremen und Eintracht Frankfurt. Unterstützung erhält er von Norbert Grudzinski und Florian Heft.
  • "Justice for George": Darum prĂĽft der DFB-Kontrollausschuss 1. Juni 2020
    Nach dem gewaltsamen Tod des US-Amerikaners George Floyd in Minnesota kam es auch in der Bundesliga zu Protestaktionen gegen Rassismus und Polizeigewalt. Der DFB gibt einen kurzen Ăśberblick ĂĽber die aktuelle Sachlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.